Murphy war nicht alleine

Murphy war nicht alleine

Murphy war nicht alleine. In den ersten Jahren hatten wir engen Kontakt zu einem Dobermann. Das war zu einer Zeit als man noch nicht ständig mit Kamera herumlief. Ja, sowas hats gegeben. Deswegen gibt es leider kaum Bilder aus dieser Zeit und schon gar keins mit dem Dobermann-Kumpel. Der Dobermann begleitete uns bis 1998. Und 2005 kam dann die Dame oben im Bild dazu, Cora, eine Schäferhund-Irgendwas Mischlings Hündin. Sie hat Murphy auch um einige Jahre überlebt, sie wurde 14. Mit Cora hat sich Murphy bestens verstanden.